Die dritte Audemars Piguet Art Creation Beauftragte Projektkünstler Lars Jan’s neue Arbeit ‚Diffuse Lights‘ wird 2017 auf der Art Basel Miami Beach Show

Die Schweizer Premium-Uhrenmarke Audemars Piguet gibt die dritte Audemars Piguet Art Commission des in Los Angeles ansässigen grenzüberschreitenden Künstlers Lars Jan sowie den Art Director und Kurator bekannt Kathleen Forde arbeitet zusammen. Diese große, eindringliche Installation mit dem Titel ‚Slow Moving Luminaries‘ wird auf der diesjährigen Art Basel Miami Beach vorgestellt.

2017 Ai Lai Art Creation Project Künstler Lars Jan

   Audemars Piguet wird während der Art Basel Miami Beach Show (6.-10. Dezember 2017) das dritte Projekt der Art Creation Commission am Strand von Miami Beach vorstellen. Das Audemars Piguet Art Creation Entrustment-Programm soll Künstler bei der Schaffung komplexer, präziser, technischer und innovativer Werke unterstützen, die die globale Kunstinnovation vorantreiben. Audemars Piguet unterstützt nicht nur die Kreation und Ausstellung finanziell, sondern hilft Künstlern auch dabei, die neuesten Werkzeuge, die hervorragende Handwerkskunst und die anspruchsvolle technische Unterstützung zu erwerben, die für ihre Kreation erforderlich sind.

Lars Jans Kunstwerk ‚Slow-Moving Luminaries‘

   ‚Diffuse Light‘ ist eine große interaktive Ausstellungshalle mit einem Labyrinth. Dieses 100 x 50 Quadratmeter große Stück lädt den Betrachter ein, das einzigartige Licht- und Schattenerlebnis auf der oberen und unteren Ebene zu erleben. Raum zeigen zwei verschiedene Stile, desto niedriger ist die Labyrinth Hintergrund und Blumen Muster der oberen Schatten besteht Sportbecken fließt, abbildet und als Architekturmodelle Skyline, wie mit Musik-wie Ebbe und Flut, und kann Im Laufe des Tages werden verschiedene Geschwindigkeitsänderungen vorgestellt. Der Künstler erklärte: ‚Ich fand, dass Wasser weich und schön ist, und ich habe Angst vor diesem Gefühl. Wenn ich den Auftrag annehme, denke ich sofort an die Zeit und denke über das Verhältnis zwischen Natur, menschlichem Verhalten und der von uns geschaffenen Umwelt nach. Die Veränderungen in der menschlichen Welt gehen einher mit Veränderungen in der Biosphäre. ‚

   Ziel dieses groß angelegten Kunstwerks ist es, den Widerspruch zwischen tiefem Denken und Krise zu erforschen. Mit der Größe und Aktualität schafft Lars Jan eine Erfahrung, die den Alltag für die Zuschauer überschreitet und es ihnen ermöglicht, Teilnehmer zu werden und die Erfahrung zu organisieren. Lars Jan sagte: ‚Im 3. Audemars Piguet Art Creation Entrustment-Programm werden die Besucher zu Interpreten und Teil der Arbeit während der Interaktion. Die Aufführung wird vollständig improvisiert, ohne Skripte. Der Betrachter kann den Rhythmus autonom steuern. Dies ist das erste Mal, dass ich die Bewegung des Darstellers nicht beherrschen muss. Es ist eine neue Erfahrung für den Betrachter, die mehr als nur ein einfaches Betrachten ist. ‚
   Lars Jan ist einer von sieben Künstlern, die von Kathleen Forde für die dritte Art Creation Commission kuratiert wurden, von denen vier für die Liste der beauftragten Künstler in die engere Wahl kamen. Diese in die engere Wahl gezogenen Künstler wurden eingeladen, das Schweizer Tal zu besuchen, um mehr über die historischen Ursprünge und Werte von Audemars Piguet zu erfahren. Lars Jan, ein grenzüberschreitender Künstler, der für seine Verschmelzung von Performance-, Kunst- und Technologieexperimenten bekannt ist, sagte zur Zusammenarbeit mit Audemars Piguet: ‚Sie haben den Mut, Kunst an die erste Stelle zu setzen und Kunst zu respektieren. Das Konzept und die Kreativität der Segmentierung. ‚

   Laut Kathleen Forde, eine Gastkuratorin, die das Programm 2017 in Auftrag gegeben hat, ist Lars Jan ‚der perfekte Kandidat für diese Kunstschaffungskommission. Sein künstlerischer Stil ist korrekt. Die Komplexität, Präzision, Technologie und Innovation, an die sich Audemars Piguet seit jeher gehalten hat. ‚
   Stellvertretender Vorsitzender des Board of Directors Olivier Audemars Audemars Piguet, sagte: „Als Unternehmen wollen wir Kunst in die DNA der Marke Künstler integrieren Dinge aus verschiedenen Blickwinkeln zu sehen, können wir die Welt durch ihre Augen zu verstehen, arbeiten ..“ auch Er sprach von ‚Tanz des Lichts‘: ‚Wir sind sehr beeindruckt von der Arbeit von Lars Jan. Wir wissen, dass die Umwelt sehr zerbrechlich ist. Wir sind nur ein kleiner Teil der Geschichte der Erde und des gesamten Universums, also müssen wir finden Der Weg zur nachhaltigen Entwicklung.

Bai Ninglings neue grüne Militäruhr, reproduziert eine Fluglegende

Breitling und der Welt der Luftfahrt reichen bis in das frühe 20. Jahrhundert zurück, als Breitling den Flugpionieren die erste Chronographenuhr für die Luftfahrt lieferte und die Beziehung seitdem seit mehr als einem Jahrhundert der ‚Freundschaft‘ besteht. Auf der diesjährigen Basler Messe präsentierte Breitling drei neue Aviator8-Uhren, um die Partnerschaft mit den legendären P-40 Hawks zu würdigen. Breitling betrachtet die Luftfahrt unter den drei neuen Modellen nach wie vor als eine wichtige DNA, und das Farbschema der grünen Scheibe und des grünen Riemens ist voller Militärstile. Als nächstes werfen wir einen Blick auf einen der neuen Breitling Pilot 8-Chronographen. (Uhrenmodell: A133161A1L1X2)

  Die Breitling Pilot 8 brachte drei Modelle, zwei Chronographen und eine Drei-Nadel-Uhr heraus. Diese drei neuen Modelle sind eine Hommage an Breitlings CurtissWright und sein bekanntestes Modell, den Curtis P-40 Fighter. Von 1938 bis 1944 wurden die P-40 Warhawks in großen Stückzahlen gebaut, und im selben Zeitraum machte Breitling eine hervorragende Figur in der Luftfahrt. Breitling übernimmt in diesem neuen Modell die Essenz seines Luftfahrtchronographen und spiegelt auch seine Professionalität wider.

Schau dir den echten Schuss an

  Edelstahl Gehäuseseite von 43 mm im Durchmesser, poliert, um den Ziehvorgang und dann mit einer roten Markierung praktische Weise drehbare Lünette, die klassische Nut gravierten Lünette, insgesamt 60, ein Vertreter jeder Nut Minutenskala .

  Krone und Tasten auf der Seite der Uhr befinden, graviert mit den Worten Breitling Markenidentität „B“ auf der Krone, umgeben von Anti-Rutsch-Textur-Design, leicht zu verstehen und die Zeit einzustellen, die Zeit zu steuern Tasten auf beiden Seiten des Timing-Geräts verwendet wird.

  Das militärgrüne Zifferblatt verfügt über drei gleichfarbige Subdifferentialzifferblätter: einen 30-Minuten-Zähler, einen 12-Stunden-Zähler und eine kleine Sekunde. Um 3 Uhr sind das schwarze Datum und das Wochenfenster eingestellt, und das Leben hat es eilig, und jeder Tag kann gute Momente aufzeichnen. Schwarz Nickel Division Zeiger und Ziffern auf dem Ziffernblatt mit der Integration der Super-LumiNova® Materials bedeckt sind, ist das zentrale Chronographen-Sekundenzeiger Ende mit einem roten Marker, und der Farbe der Scheibe in starkem Kontrast beschichtet.

  Uhr mit einer Scheibe aus der gleichen Farbe und die Militärband, und beobachten Sie den gesamten militärischen Stil konsequent, voller voller sportlicher Atmosphäre und mit einer Faltschließe.

  Das Uhrwerk wird von dem Breitling 13-Automatikwerk angetrieben, das vom Schweizerischen Observatorium (COSC) zertifiziert wurde und mit einer Gangreserve von 42 Stunden eine hervorragende Stabilität und Leistung bietet. Ende der Tabelle ist auch unverwechselbar, bezeichnet mit dem „Curtiss“ Wort und P-40 Warhawk Muster, Hai Mund auf diesem Muster Freiwilligen aus den Vereinigten Staaten im Zweiten Weltkrieg Pilot der Luftwaffe ( „Flying Tigers“) im Fall von Farbzeichnung Kämpfer .

Zusammenfassung: Diese drei Curtiss Warhawk Breitling Special Edition Breitling reproduziert die frühen Designs ikonische Luftfahrt Uhr verfügen, sehen Sie auch in diesem Jahr die israelische Armee grün wie die Hauptfarben, die Fusion von Retro-Stil und modernen ästhetischen Trend, Für die Uhrenfreunde muss es mehr verschiedene Möglichkeiten geben. Wenn Sie an dieser Uhr interessiert sind, können Sie ihr mehr Aufmerksamkeit schenken. Referenzpreis: ¥ 39.300 (Bild / Text zu Hause Wu Fengqi)

Neue Designideen erfrischen. Holly Hour, kleine Sekunde, Damendiamanten

ORIS new Damen-Taucheruhr mit weißem Kautschukarmband und Titangehäuse, auffällig und herausragend, mit einem neuen weichen und weichen Stil. Der übergroße Gehäusedurchmesser von 44 mm ist für zeitgenössische Frauen eine unkomplizierte und beeindruckende Art und Weise. Das Gehäuse aus Titanlegierung ist robust und leicht. So wie moderne Frauen den Mut haben, sich selbst herauszufordern und die Grenzen zu erkunden.

 Das wunderschöne weiße Perlmuttzifferblatt passt perfekt zu den 12 brillanten Diamanten, die für das Auge angenehmer sind. Der auffällige kleine Sekundenzeiger wird um 8 Uhr angezeigt und präsentiert ein originelles Konzept, ohne die praktischen Eigenschaften zu verlieren. Die drehbare Tauchlünette ist ein unverzichtbares Merkmal jeder Taucheruhr. Ausgestattet mit einem Kautschukband mit ORIS-Logo für maximalen Komfort und ein optimiertes Tragegefühl.