The Tudor Ref. 7923 Submariner stellte den Auktionspreisrekord der Markenauktion für antike Uhren auf

2017 Nian 3 28, ein Tudor Ref. 7923 Submariner für $ 99.999 auf Ebay (entspricht ca. RMB 689.172 Yuan) verkauft, wurde die öffentliche Verkauf immer in der höchsten Preis Tudor antiken Uhr. Es ist die einzige manuelle Submariner Uhr (einschließlich Tudor und Rolex), in 1956/1957 produziert, mit einer kleinen Krone, dünner Fall Frieden zurück, nur ein paar öffentlicher Verkauf, sehr selten. Die Uhr begann bei 3.500 US-Dollar und wurde 72-mal versteigert und schloss schließlich für 99.999 US-Dollar.

Ignorieren Sie die Kratzer auf dem Saphirglasspiegel, dies ist eine ganz besondere Uhr

Ref. 7923 Uhr im offiziellen Archiv von Tudor versteckt

Ref. 7923 Uhr mit Handaufzugswerk

   Bereits im Jahr 2009 verkaufte Händler Andrew Shear auf dem Vintage Rolex Forum eine Uhr der Ref. 7923 für 12.000 US-Dollar. Zwei Jahre später, im Jahr 2011, Quorum Genf Ref 7923 verkaufte eine Uhr. (Dial nach dem Boden der Ersetzen von „T \u0026 lt; 25“ Worte beweisen, dass es später Tritium Zifferblatt ist), verkauft knapp $ 15.000. Im Jahr 2015 verkaufte Watches of Knightsbridge eine Referenz 7923 für 38.000 GBP. Der diesem Ref. 7923 Submariner am nächsten liegende ist ein Ref. 7924 Submariner, der von Christie’s im Jahr 2016 versteigert wurde und für 93.750 USD verkauft wurde.

Tudor Ref. 7924 Uhr, US $ 93.750 bei Christie’s im Jahr 2016

Inspiriert von Ref. 7923, dem Tudor Heritage Black Bay One (Qicheng Biwan Nr. 1)

   Beachten Sie, dass sich der höchste hier genannte Transaktionspreis auf die Tudor Antique Watch bezieht. November 2015, war Tudor Heritage Black Bay One (Kai Cheng Bayshore im 1.) in Charity-Auktion für 375.000 Schweizer Franken, während die letztere Design Inspiration verkauft ‚Only Watch‘, die das Ref ist. 7923 Submariner Uhr.

Uhr Cartier Tortue Perpetual Calendar

Die Kombination aus dem tonnenförmigen Gehäuse und dem hohlen, ewigen Kalenderzifferblatt zeigt die klassische Schönheit von Cartier. C al .9 4 2 2 MC Ewiges Kalenderwerk mit Automatikaufzug, Gehäuse aus 1 8 K Weißgold, Zifferblattausschnitt, Spurweite, schwarzes Alligatorarmband, Faltschließe aus 18 K Weißgold, Gehäusegröße 4 5 .6 \u0026 times; 51 Millimeter, Gangreserve für ca. 5 2 Stunden, wasserdicht 30 Meter
Schauen Sie durch eine Uhr, so wie Sie das Gesicht eines Liebhabers durch das Gesicht eines Babys sehen können. Das Aussehen dieser Uhren hat die einzigartige ästhetische Ausrichtung und den Designstil der vergangenen Ära. Durch das Zifferblatt der Uhr können Sie vor fünfzig Jahren zurückgehen, sogar vor hundert Jahren.
Die Existenz der Retro-Uhr vermittelt Menschen tiefe Gefühle. Die Uhren dieser Zeit sind so zurückhaltend, dass Sie keine bunten Farben sehen. Rotes, oranges, blaues Zifferblatt? Niemals. Schwarz-weiße Asche wird so elegant verwendet, das meiste ist das elfenbeinweiße Zifferblatt, die schwache silberne Asche, das ruhige Schwarz, das wirklich schöne Gesicht ohne das dicke Make-up ist auch wunderschön. Die Vintage-Uhr verwendet ein schwarz-weißes Aschenzifferblatt, um die natürliche Schönheit der leeren Talorchideen und Narzissen am Flussufer zu erzeugen. Das Gehäuse ist auch metallisch, gold, platin, platin, roségold \u0026 hellip; \u0026 hellip; der Glanz des Metalls selbst ist bereits die beste Dekoration. Gepaart mit einem schwarzen oder braunen Lederarmband mit klassischen Gefühlen hat die Vintage-Uhr kein seltsames Muscheldesign, alles ist normal, aber normalerweise außergewöhnlich. Der klassischste runde Fall ist so lang wie die Sterne am Himmel. Das gelegentliche quadratische und rechteckige Gehäuse ist im Einklang mit dem goldenen Schnitt ebenfalls ein Klassiker der Vergangenheit. Das schöne tonnenförmige Gehäuse, der Retro-Tisch besteht zumeist aus einfachen dreipoligen, großen dreipoligen, nicht zu komplizierten Funktionen, und es gibt keine zu prächtigen Schnitzdekorationen, aber das übliche Design lässt die Leute lange spielen. Denn mit weniger Geist und Toleranz können sich Menschen in der Vergangenheit beruhigen und jedes Detail perfektionieren.
In die Details des Retro-Tisches verlieben sich die Menschen immer wieder. Der Zeiger der Uhr ist wie die Augen der Uhr. Es gibt mehr als ein Dutzend Arten von Zeigerentwürfen. Die schönen Zeiger brauchen keine neuen Änderungen, machen Sie einfach einen Stil bis zum Äußersten. Baochao-Nadel, Prince-Nadel und Weidennadel sind allesamt gewöhnliche Zeiger, aber die Linien haben den Charme, den nur die letzten Jahre haben, und der Verlust beträgt tausend Meilen. Wie das Lächeln von Mona Lisa faszinieren auch die subtilen Linien und Winkel. Römische Schuppen, Zwiebelkopfkronen, schmale Ösen, jedes Detail ist aufwendig gearbeitet, sodass die Menschen das Gefühl haben, die berühmten Meisterwerke von Finch zu bewundern.
10 klassische Elemente der Vintage-Tabelle
1. Blaue Schatznadel aus Stahl
Der Zeiger im Breguet-Stil des Uhrmachers Breguet ist das klassische Element des klassischsten Temperaments auf dem Gebiet der Uhren. Sogar eine Uhr im modernen Stil, die zur Breguet-Nadel passt, trägt zur Eleganz bei. Obwohl dieses Design und seine Varianten in unzähligen Marken von Uhren und Armbanduhren erschienen sind. Der in der Breguet-Uhr weit verbreitete Breguet-Zeiger aus blauem Stahl ist jedoch der höchste Stand der weltweit anerkannten Breguet-Nadel.
2. Weinfass Fall
Da die Epochen der Retro-Uhren nicht gleich sind, ändert sich ihre Muschelform häufig aufgrund des ästhetischen Geschmacks. Das tonnenförmige Gehäuse ist jedoch zweifellos von der Bedeutung der Ära des Wandels. Verglichen mit dem am weitesten verbreiteten runden Gehäuse der Vintage-Uhr weist die Gehäuseform eine elegantere Eleganz auf, und dieser Art-Deco-Stil ist das typischste Merkmal des Uhrendesigns des letzten Jahrhunderts.
3. Spurweite
Die Umlaufskalen zeigen den minimalistischen Stil, den einst die Uhrmacher bewunderten, und die wichtigste Bedeutung der Zeitmesser als Zeitträger: Nach den Regeln der reinen und reinen Kurven ist die Zeit so streng, akribisch und nicht tolerant. Und alle Formänderungen scheinen nur Fußnoten außerhalb der Zeit zu sein.
4. Alligatorriemen
Im Vergleich zu Gummi- oder Metallbändern wirkt die Krokodilleder, die in der frühen kalten Industrie für die Herstellung von Uhren unverzichtbar ist, origineller und schlichter für die Uhr. Krokodilhaut hat im Vergleich zu anderen Kortex ein einzigartiges Temperament. Insbesondere die handgestickten Stiche und die feinen Linien und Strukturen erinnern immer wieder an die Ehrfurcht und Frömmigkeit der Uhrmacher in der Zeit.
5. Rose Gold Material
Roségold ist im Vergleich zu Gold und Platin weniger brillant und zurückhaltend, hat aber ein verblasstes Licht und Schatten, aber eine angeborene emotionale Sensibilität. Das unerklärliche Gefühl der Nostalgie im roségoldenen Gehäuse trifft auf den künstlerischen Ausdruck und das Zeitkonzept der Retro-Uhr.
6. Spiralkrone
Die unprätentiöseste Textur und Form, aber das praktischste und klassischste Design, die starke Vielseitigkeit macht die Spiralkrone aus der Zeit der Uhr immer noch zur ersten Wahl für die einfachen und zurückhaltenden Modelle. Neben Funktionalität und Ausdruckskraft ist es auch ein Bekenntnis und eine Beharrlichkeit zu traditionellen Uhrmacherverfahren.
7. Newcasting wählen
Die Eigenschaften des Porzellans und des neonförmigen Zifferblatts im Retro-Stil haben mich beunruhigt, und beide sind das Symbol für die Transformation des künstlerischen und ästhetischen Geschmacks, nachdem die Uhr vom einfachen Zeitträger getrennt wurde. . Aber der Grund, warum ich mich für das Nusso-Zifferblatt entschieden habe, ist nicht nur, dass es eine rigorose und sorgfältige Dekoration darstellt, sondern auch, dass ein traditionelles dekoratives Design unzählige Details und Variabilitäten enthält. Seine Beliebtheit ist selten. Der Porzellanteller ist nicht zu vergleichen. Das Neo-Score-Zifferblatt weist noch heute die feine Textur seiner handgesteuerten Maschine auf und erfreut sich weiterhin der Aufmerksamkeit von Uhrenkennern.
8. Birnenförmiger Zeiger
Kirchennadeln und Schlangenaugennadeln leiten sich zwar ebenfalls von den klassischen Designelementen traditioneller Uhren ab, unterscheiden sich jedoch etwas von der klassischen Schönheit birnenförmiger Zeiger. Die antike Form lässt den birnenförmigen Zeiger so edel und arrogant aussehen, und sein Design selbst scheint ein angeborenes edles Blut zu haben.
9. Baochao Wortstunde
Als typischstes Designelement in der Art-Deco-Zeit stellt Baodi das eleganteste und eleganteste Designdetail im Bereich der Uhren dar. Dadurch wird die Zeitskala der Regeln interessant, und die Uhr selbst ist aufgrund ihrer Existenz voller angenehmer Visionen. Orientierung. Als wichtiges visuelles Merkmal, das das äußere Erscheinungsbild der Uhr verändert, ist der Breguet-Zeitstempel auch eines der am häufigsten verwendeten Designelemente in Vintage-Uhren.
10. Kleine drei Nadeln
Obwohl es in modernen Zeitmessern immer noch ein kleines dreipoliges Design gibt, ist diese Form selbst ein historisches Zeugnis der sich ständig weiterentwickelnden Entwicklung von Uhren. Die ursprünglichen Zeitmesser können nur die in die Zentralsekunde integrierte Struktur erreichen, so dass nur der Sekundenzeiger verwendet werden kann. Versatz zu anderen Orten. Als zeitgemäße Designeinschränkung hat die kleine Dreibandstruktur längst ihren technischen Wert eingebüßt, ihre historische Bedeutung hat ihr jedoch einen einzigartigen Klassizismus verliehen.

Zu den herausragenden traditionellen Fähigkeiten Real Schuss Vacheron Constantin Traditionnelle Angriffsserie Chronograph Ewiger Kalender Rotgold

ist eine der drei komplexen Funktionen der Uhrenindustrie, und die Komplexität der Zeitfunktion ist nicht zu groß, hat aber auch eine tägliche Anwendbarkeit. Das von Vacheron Constantin entwickelte und hergestellte neue QP-Uhrwerk 1142 kombiniert die Vielseitigkeit von zwei fortschrittlichen Uhrmachern, Zeitnehmern und ewigen Kalendern. Auf dem diesjährigen internationalen Haute Horlogerie Salon in Genf stellte die Marke die Traditionnelle-Serie zeitgesteuerter ewiger Kalenderuhren in Rotgold (offizielles Modell: 5000T / 000R-B304) vor, die die meisterhafte Handwerkskunst hervorhebt.
Das Gesamtbild der Uhr:

Uhr details zeigen:

   Das klassische runde Gehäuse besteht aus 18 Karat 5N Roségold mit einem Durchmesser von 43 mm und einer Dicke von 12,94 mm und ist abgestuft und poliert.

   Es wird angenommen, dass das Zifferblatt die Basis ist und verschiedene Graustufen zur funktionalen Unterscheidung verwendet, um Klarheit und Lesbarkeit zu gewährleisten und den Designstil des Vacheron Constantin Chronographen in den 1940er Jahren wiederherzustellen. Mit einem schwertförmigen Zeiger und einer Minutenskala in Spurform hebt das schwarze Tacho-Zifferblatt, das das Zifferblatt umgibt, die technischen Merkmale der Uhr hervor.

   Die kleinen Sekunden- und Chronographenminuten sind mit einem ringförmig gebürsteten Außenring mit einem spiralförmigen Muster in der Mitte verziert. Die Mondphasen-Gewinn- und Verlustanzeige befindet sich in der Mitte des Datumszifferblatts und bei 6 Uhr am unteren Rand des Zifferblatts. Die Mondphasen-Scheibe ist aus Rotgold gefertigt und handpoliert.

   Es ist mit dem von Vacheron Constantin entwickelten und hergestellten mechanischen Uhrwerk mit Handaufzug 1142 QP ausgestattet und verfügt über eine Anzeige für Stunde, Minute, kleine Sekunde, einen ewigen Kalender, eine Mondphasenanzeige und eine Zeitfunktion für das Lenkrad. Die Schwingungsfrequenz der Waage wird von 2,5 Hz auf 3 Hz (21.600 Schwingungen pro Stunde) geändert, wodurch die Genauigkeit der Fahrzeit und die Stoßfestigkeit des Uhrwerks verbessert werden und 48 Stunden Strom gespeichert werden.

   Handgenähtes Mississippi-Krokodillederarmband und Faltschließe aus 18 Karat 5N Roségold (poliertes halbmaltesisches Kreuz) mit automatischem Aufzug und kalibriertem Stift.
   Das obige wird von der Uhr Haus vor dem Personal berichtet, wie wir sorgfältig die 2017 Genfer Salon International Haute Horlogerie relevanten Informationen zu einem späteren Zeitpunkt vorbereitet, werden wir mehr und mehr intuitive Messebericht bieten, alle bitte Sorge.
2017 Geneva International Haute Horlogerie Salon Berichterstattung:

Ebenheit und Aufrichtigkeit, erfrischende Uhr

Parmigiani Parmigiani Tonda Jahreskalender sehen, wie ihre Anweisungen, wie der Kalender bekannt sind, können automatisch auf den 1. März springen 29. Februar in einem Schaltjahr, während die nördlichen und südlichen Hemisphäre Mondphasenanzeige, 120 Jahre, bevor sie müssen jedes Mal Betrieb angepasst werden Fehler.

Greubel Forsey GMTGreubel Forsey, eine unsichtbare Marke, erfrischt nicht nur durch sein komplexes Uhrwerk mit weniger als 100 Stück pro Jahr, sondern auch durch sein ausgeklügeltes Design. Die Tabelle GMT zwei Zeitzonen, drehen Sie den Globus und mehrere Zeitzonenanzeige, Zeitanzeige Sommer, zeigt Welt „Globus“ 24 Zeitzonen, Weltzeitzonenanzeige Sommerzeitzone, Tag und Nacht Anzeige, Speicherung Anweisungen und andere Funktionen, als auch, was Es ist eine Tourbillonuhr, die sich 24 Sekunden lang dreht!

Panerai PAM441 Panerai hat keinen kreativen Tisch und keine Angst davor, neue Materialien auszuprobieren, insbesondere nichtmetallische Materialien wie Keramik. Selbst in seinen Stereotypen macht ein unaussprechlicher Geschmack es kreativ.

Das Richard Mille Sapphire „Crystal illon“ Tourbillon ist definitiv ein beeindruckendes Stück der SIHH-Ausstellung. Das ganze Stück Saphir ist in ein Uhrengehäuse geschnitten, und auf den ersten Blick fällt mir sofort der mysteriöse Kristall ein, den die Seele fotografiert.

JLC Deep Sea Vintage Chronograph ist die beliebteste Sportart im Retro-Stil. Die Taucheruhr ist eine Sportuhr ohne Ende. Im Gegensatz zu der 15-minütigen Tauchzeit auf der Lünette auf der Lünette zeichnet sich der Bewegungsentwicklungsvorteil von Jaeger-LeCoultre aus: der Alarm.
Die fünftägige SIHH 2012 ‚Geneva High-End Watch International Salon‘ wurde im Januar abgeschlossen. Es gibt bekannte Freunde stumpf: flach. Wegen der Marke Wein, Kaviar und der nie bekannten Kleidung ist es jedes Jahr so ​​langweilig. Aber für die nächsten, die 18 Marken, fast nur Uhren, 12.500 geladene Gäste von einem privaten, 1500 Industrie-Reporter, können fünf Tage spielen wir sehen können, auch die dumpfen, ist genug, um die Ausstellung Seite zu sehen Aufrichtigkeit.
Da die nächsten kleinen Uhren, auch genug Aufrichtigkeit zu sehen gehen wollen, obwohl ich nicht die Reise machen, aber das Thema der jährlichen SIHH Ausstellung kann auch 7788 erraten, ist dies von der Seite auch, dass der Staat Erdbebendienst Bureau nicht Verglichen mit der Vorhersageebene des Volkes geht das Sprichwort gut und das Herz ist spirituell. Letztendlich ist es nicht ‚das Schwein vor dem Event, nach dem Event‘ und es gibt kein Bedauern. In der Tat, ob Sie aus Liebe zu Uhren oder der Verachtung für Uhren sind, in der Tat sind die Einschränkungen der Uhren in Funktion und Anzeige, und das ist alles. Daher kann für die Prognose des jährlichen Uhrendesigns nur eines als Retro-Nostalgie bezeichnet werden, das zweite als technologische Innovation, das dritte als Luxusdesign und hochkomplexes Design.
Das Retro, das mit der Uhr passiert ist, ist etwas zwischen den letzten zehn Jahren. Die Innovation der Uhr, es gibt keinen Raum für Revolution außer der Quarzuhr. Der Retro der Zeit, immer die Marken mit ein wenig Geschichte sind qualifiziert zu spielen. Bei Marken ohne Geschichte gibt es nur Innovationen. Daher zeigt die jährliche Ausstellung, dass die Frontlinie unterschiedlich ist. Einerseits kann man die Marke der Zukunft nicht sehen, man muss sich einen Retro-Stil einfallen lassen, der die Menschen an die Vergangenheit erinnert. Auf dem heutigen Uhrenmarkt ist er sogar noch mächtiger. Auf der anderen Seite gibt es keine historische Marke, und das Ausmaß der Innovation ist besorgniserregend für die Zukunft. Das diesjährige JLC Jaeger-LeCoultre wird den Erwartungen gerecht, beidseitig und exquisit, rechts und links ist die Retro-Taucheruhr Deepsea ‚deep sea‘ und die Duomètre à Sphérotourbillon ‚Zweiflügel-Stereo-Doppelachsen-Tourbillon‘ zu sehen. Es ist Sache der älteren Uhrenfans, die Zukunft zu sehen und die Vergangenheit nicht zu vergessen. Ich mag die Uhr, wissen Sie, ob Sie die zylindrische Spirale über dem ‚Zwei-Flügel-Stereo-Zwei-Achsen‘ -Tourbillon bemerken?
Wie oben erwähnt, ist die Innovation von Uhren und Armbanduhren schwierig, und die Anzeige zwischen Quadraten kann nur auf Materialien und Formen beschränkt werden, und dann tiefer, das heißt hochkomplexes Funktionsdesign. Greubel Forsey, eine unsichtbare Marke, spielte die diesjährige SIHH und spielte das GMT-Zeitzonenkonzept, als wäre es ein Weltrauminstrument, so faszinierend. Was die Luxusuhr betrifft, sind die eingelegten Diamanten weit draußen. Richard Mille Reiche – Ahmadi Sapphire „Glassarg“ Tourbillon, auf einem Saphir (künstlichen), die Form des Uhrengehäuses Carving, mit Wissenschaft und Technologie, das Konzept des Luxus hat die Tabelle überschritten. Wenn Sie eine Chance haben, es zu halten, achten Sie darauf! Sein Preis ist: 1,65 Millionen US-Dollar, einer!
Laut Zhang Yusheng, dem Gast der Ausstellung, ist der chinesische Markt nicht so wichtig wie die Schweizer Uhrenfabrik. Online ein Auslandskorrespondent schrieb im Jahr 2012 SIHH Spalte, deren Titel „Hallo China, Good Bye, China“, mit dem Effekt, dass die Schweizer Uhrenmarke für das chinesische Volk, weil die Menschen universelle Werte und Ästhetik der Schweizer sehr unterschiedlichen Uhren. Daher ist diese Ausstellung etwas langweilig für die Menschen, die einen Ausbruch von Konsumkraft haben, aber aufrichtiger für die Entwicklung der Uhrenkunst. Was die Aufrichtigkeit anbelangt, respektiere ich sie und mache deutlich, dass meine Sicht auf den heiligen Ort der Uhrenkunst in der Schweiz liegt und nicht durch ein paar Tourbillons ersetzt werden darf.

Evolo Zurs Serie GGR9338-33291BR hohle Uhr echten Schuss

Epoch hat an der Basler Messe 2015 eine Reihe neuer Modelle herausgebracht, darunter eine faszinierende Cocktail-Kollektion, eine sanfte Ahnen-Ahnen-Kollektion, eine liebevoll elegante Alice-Kollektion und eine vollwertige Vintage-Kollektion. Das Folgende ist eine Beschreibung der Uhr von Zul mit einem charmanten hohlen Design, dem offiziellen Modell: GGR9338-33291BR.

Das 40 mm runde Gehäuse ist mittelgroß
   Die neue Uhr des 9338 erbt den Namen Jules Borel. Das 40-mm-Gehäuse ist mittelgroß, der Edelstahl rosévergoldet, spiegelglanzpoliert und das Saphirglas ergänzt es. Die 11 in die achteckige Fassung eingebetteten Kristalldiamanten umgeben das Zifferblatt und bilden mit dem 12-Stunden-Markenlogo eine luxuriöse Zeitskala.

Edelstahl mit Rosévergoldung

Das Saphirglas wird auch dadurch ergänzt.

Das durchbrochene Zifferblatt ist exquisit
   Innerhalb des zentralen kreisförmigen Zifferblatts des Zifferblatts ist es eine konzentrierte Darstellung der jahrhundertealten Handwerkskunst der Marke: Die zarte, mit feinen Mustern gravierte Schiene und die weichen Pinselstriche umranden die Netzoberfläche, das Unruhrad dreht den Wind und führt die angeschlossenen Institute zur Erfüllung ihrer Aufgaben und dann Fahren Sie mit dem weidenförmigen Zeiger langsam vorwärts, und die unterschiedlichen Farben von Lauf, Zahnrad und Edelsteinlagerwelle erhöhen das Interesse an der Scheibenoberfläche.

Das hohle Zifferblatt gibt ein tiefes Verständnis für den Lebensrhythmus mechanischer Uhren.

Sowohl die Ansätze als auch das Gehäuse sind sorgfältig poliert

Runder Fall

Klassische Dornschließe

Faszinierendes Bodendesign
   Die Rückseite der Uhr ist eine weitere Schönheit des Uhrwerks: Der aufwändig gearbeitete Kreisel schlägt den Rhythmus des Walzers und reflektiert das gravierte Logo des Liebhabers auf der Rückseite des Fluoroskops – das Uhrwerk und die Liebe zum Dauerhaften, nicht allen Es stammt aus dem Inneren und dem Herzen.

Fazit: Swiss Ibolu hat in der langen Geschichte von 159 Jahren ein Bundeszeugnis für unzählige Mönche geschlossen und eine wunderbare Beziehung aufgebaut und genießt deshalb den legendären Ruf des „Swiss Couples Model“. Für mehr Details klicken Sie bitte auf die Uhr der Watch Basel Live Show: