Audemars Piguet hilft 7 Bildbotschaftern beim Swingen Schottlands

Der 2014 Ryder Cup Golf Europe und die USA, die international bekannte Schweizer Uhrenmarke Audemars Piguet, halfen den sieben Bildbotschaftern, Schottland zu schwingen.

   Keegan Bradley ist der einzige Vertreter von Audemars Piguet in den USA Kader, relativ, Graeme McDowell, Henrik Stenson, Ian Poulter, Lee Westwood und Victor Dubuisson wird in der Europäischen Vize-Kapitän kämpfen Miguel Angel Jiménez geführt.

Keegan Bradley

   Während nächste Feld verbrüdert, und dann auf der Audemars Piguet Golfarena, Keegan Bradley und andere Botschafter Audemars Piguet aber hatten ihre eigenen Meister, und gegeneinander in den heftigen dreitägigen Veranstaltung 26. September bis 28. Zhong. Nachdem der ehemalige Grand-Slam-Sieger 2012 vom US-Mannschaftskapitän im Jahr 12 ausgewählt worden war, galt er als Kern und Seele des Teams.

Ian Poulter

Lee Westwood

Graeme McDowell

Henrik Stenson

Victor Dubuisson

Miguel Angel Jiménez

   Im Gegensatz zur europäischen Mannschaft ist Englands berühmter Ian Poulter der Schlüssel zum Sieg der europäischen Mannschaft. Er ist besonders gut im Matchplay und hat noch nie im Einzelwettbewerb verloren. Lee Westwood, der frühere Weltranglistenerste, hat bereits zum neunten Mal in Folge gespielt, und Graeme McDowell, Grand Slam-Sieger, hat der europäischen Mannschaft 2010 zum Sieg verholfen. Der schwedische Spieler Henrik Stenson, der 2013 der beste Spieler Schwedens war, erzielte 2006 ein Siegtor für Europa. Der 24-jährige französische Teenager Victor Dubuisson war der erste Schlag nach dem Arizona World Match Play im Februar letzten Jahres. Last but not least bringt der spanische Veteran Miguel Angel Jiménez, der der Vizekapitän ist, eine Fülle von Erfahrungen und Leidenschaften in das Team ein.

   Diese Veranstaltung stellt eine wunderbare Bühne für die Spieler dar. Sie müssen all ihre Kräfte in ihrem eigenen Team für ein gemeinsames Ziel konzentrieren und alle Anstrengungen unternehmen, um alle Anstrengungen zu unternehmen. Nach dem letzten Turnier der Saison treten am 24. November beim AES Private Invitational im ELS Golf Club in Dubai erneut sieben Audemars Piguet-Botschafter an. ‚Routine kontrollieren, Innovation schaffen‘, dieser Satz interpretiert die Markenphilosophie von Audemars Piguet perfekt.

Über Audemars

   Audemars Piguet ist die einzige hundertjährige Uhrenfabrik, die in den Händen der Gründerfamilie betrieben wird. Seit 1875 hat die Audemars Piguet-Gruppe in ihrer Geschichte der High-End-Uhren eine Reihe brillanter Spuren hinterlassen, darunter viele der weltweit ersten. Im Vallée de Joux im Schweizer Jura zeigen verschiedene Arten von limitierten Uhren außergewöhnliche Handwerkskunst, darunter mutige Sportmodelle, klassische und traditionelle Uhren, wunderschöne Damenschmuckuhren und einzigartige limitierte Auflagen. Die berühmte achteckige Royal Oak-Serie von 1972 ist die erste Luxusuhr aus Edelstahl, die allgemein als eine der wichtigsten Innovationen in der Uhrenindustrie gilt.

Ausdauerturnier von Oris ORIS in Le Mans

Vor fast 300.000 Zuschauern gewann das Audi-gesponserte Audi-Team von ORIS die Meisterschaft mit einer stabilen und herausragenden Leistung bei den 24 Stunden von Le Mans. Bei der 82. Auflage des prestigeträchtigsten Langstreckenrennens der Welt kamen Marcel Fässler, André Lotterer, Benoît Tréluyer aus der Schweiz, Deutschland und Frankreich sowie Lucas di Grassi, Marc Gené aus Brasilien, England und Dänemark. Tom Kristensen vertrat das Audi-Team auf dem ersten Platz der Veranstaltung.

 ORIS gratuliert Marcel Fässler, André Lotterer und Benoît Tréluyer zu ihren außergewöhnlichen Leistungen

Dies ist der 13. Sieg der Marke Audi beim 16. Event in Le Mans – und vielleicht sogar der wertvollste, weil das Audi Joest-Team die Rückkehr nach Leder in diesem äußerst schwierigen und langfristigen Langstreckenrennen überwältigt hat. Die Porsche- und Toyota-Teams des Mang-Rennens gewannen den Wettbewerb. Die beiden Audi R18 e-tron Quattro bestätigten erst in der Schlussphase den Titel der Titelverteidiger.

ORIS verhilft dem Audi-Team zum dritten Mal zum Sieg beim prestigeträchtigsten Langstrecken-Event der Welt

Herr Ulrich W. Herzog, CEO von ORIS, sagte: ‚Wir gratulieren allen Fahrern und dem gesamten Audi-Team zu dieser großartigen Leistung. Dies ist ein außergewöhnliches Rennen, und die Anforderungen an Fahrer und Autos sind sehr hoch und letztendlich Audi Die beiden Teams des Teams standen gemeinsam auf dem Podium. Wir sind sehr stolz auf die unermüdlichen Bemühungen des Teams, einen solchen Erfolg zu erzielen ‚, sagte Dr. Wolfgang Ullrich, Leiter der Audi Racing Division.‘ Das ist ohne Zweifel. Einer der aufregendsten und aufregendsten Wettkämpfe in Le Mans. Für uns ist dies auch eines der härtesten Spiele, weshalb dieser Wettbewerb für uns persönlich äußerst wichtig ist. Ich möchte mich auch bedanken ORISs Unterstützung und Beitrag zum Audi-Team. ‚

Vacheron Constantin bringt die weltzeitlimitierte Uhrenserie von Traditionnelle auf den Markt

Kürzlich hat Vacheron Constantin die neue World Time Watch-Angriffsserie von Traditionnelle herausgebracht (Nr. 86060 / 000P-9772). Das Gehäuse aus 950er Platin misst 42,5 mm x 11,6 mm und ist mit einem Saphirglas ausgestattet, das bis zu 30 Meter wasserdicht und auf 10 Stück limitiert ist.

   Es ist mit einem in der Schweiz hergestellten Vacheron Constantin 2560 WT-Automatikwerk mit 27 Steinen und 28.800 Halbschwingungen pro Stunde (4 Hz) ausgestattet, das eine Gangreserve von 40 Stunden bietet. Das Werk ist mit einem vom Genfer Siegel zertifizierten Schwinggewicht aus 22 Karat Gold ausgestattet, mit zentralen Funktionen für Stunde und Minute, Weltzeit (37 Städte) sowie Tag- und Nachtanzeige. Alle Funktionen können einfach über die Krone eingestellt werden.

   Das Zifferblatt aus 18 Karat Weißgold verfügt über einen silbernen zentralen Stunden- und Minutenzeiger mit Dreifachstruktur, eine innere goldene Scheibe mit einer Karte und einem Städtenamen sowie eine mittlere Ebene mit einer 24-Stunden- und Nachtanzeige (18:30 bis 6:30 Uhr für einen dunkelblauen Hintergrund). äußerer dekorativer orbitaler Minutenring.

   Zu dieser Uhr gehört ein dunkelblaues, handgenähtes Krokodillederarmband von Mississippi mit Krokodillederfutter, quadratischen Schuppen und einer Faltschließe aus 950er Platin.

   Die Uhr ist nur in der Boutique von Vacheron Constantin erhältlich.