John Travolta und der nordamerikanische X-15 Rocket Power Tester Zwei fliegende Legenden tanzen den Breitling-Himmel

Als international anerkannter Filmstar, erfahrener Pilot und Luftfahrtenthusiast arbeitet John Travolta seit mehr als einem Jahrzehnt mit Breitling zusammen. Um den neuen Breitling-Werbeblockbuster 2015 noch besser einfangen zu können, wurde Breitling als enger Partner der Weltluftfahrtindustrie vom US-Luftwaffen-Flugtestmuseum in Edwards, Kalifornien, zugelassen und borgte sich die berühmte nordamerikanische X-15-Raketenleistungsprüfmaschine aus.
   Auf dem Bild sitzt John Travolta vor ihm und neben ihm befindet sich eine weitere fliegende Legende – die nordamerikanische X-15-Raketenleistungsprüfmaschine. In den 1960er Jahren absolvierte die nordamerikanische X-15-Raketenleistungsprüfmaschine fast 200 Flüge, erweiterte die Grenzen der Luftfahrtindustrie, öffnete die Tür zur Erforschung des menschlichen Weltraums und stellte zwei historische Rekorde auf. Die Annalen der Anerkennung: Ein Rekord von 107.960 Metern Höhe aus dem Jahr 1963 und ein Rekord von 7.274 km / h (6,7 Mach) aus dem Jahr 1967.
   Ein neuer kommerzieller Blockbuster von Travolta und dem nordamerikanischen X-1 5 Rocket Power Tester wurde auf der Landebahn des berühmten Mojave Aerospace Port in Kalifornien gedreht. Als professionelle Armbanduhr mit präziser, zuverlässiger und kontinuierlicher Innovation ist die Zusammenarbeit zwischen Breitling und den beiden Legenden des Fliegens zweifellos eine Hommage an den menschlichen Ehrgeiz, den Himmel zu erobern.
Breitling (BREITLING)
   Breitling, die führende unabhängige Uhrenmarke der Schweiz, hat seit ihrer Gründung im Jahr 1884 eine wichtige Rolle bei der Entwicklung von Chronographen gespielt, die unablässig nach Exzellenz und Innovation streben. Der Breitling-Chronograph war 1915 der erste unabhängige Chronographenknopf, und 1934 erfand Breitling den zweiten unabhängigen Chronographenknopf, der das Erscheinungsbild des modernen Chronographen prägte. 1969 führte Breitling die erste Automatik der Welt an Die Aufzugs-Chronographenuhr: 2009 brachte Breitling sein eigenes, leistungsstarkes Automatik-Aufzugs-Chronographenwerk auf den Markt – das selbst gefertigte 01-Uhrwerk von Breitling, 2014 brachte Breitling das erste Breitling B50-Uhrwerk mit beiden Zeigern und Digitalanzeige auf den Markt. Stellen Sie die Pionierposition der Marke auf dem Gebiet der technischen Uhrmacherei wieder her. Bis jetzt hat Breitling 7 hausgemachte Uhrwerke. Gleichzeitig ist Breitling auch die einzige Uhrenmarke der Welt, die mit den genauesten und zuverlässigsten Uhrwerken für alle Modelle ausgestattet ist.Alle Uhrwerke aller 11 Serien (einschließlich mechanischer Uhren und Quarzuhren) sind vom Schweizerischen Observatorium (COSC) zertifiziert. ). Breitling hat sich mit Präzision, Zuverlässigkeit und hervorragenden Leistungen bei der ‚professionellen Armbanduhr‘ eine starke Position als Experte für Präzisions-Chronographenuhren und als enger Partner der Weltluftfahrtindustrie erarbeitet.
   Breitling ist als Familienunternehmen einer der wenigen verbliebenen unabhängigen Uhrmacher in der Schweiz, die derzeit von Théodore Schneider geleitet wird. Nach fünf Generationen ist jede Uhr, jedes Uhrwerk, jede Innovation die Herausforderung und Eroberung von Breitlings unablässigem Streben, „die raffiniertesten Zeitmesser herzustellen“. Willkommen in der Welt von Breitling!

Tissot Racing Series New Erstellt einen Dreizack für den Watch Circle

Als beliebteste Sportuhr vieler Tissot-Botschafter ist die Rennserie mit ihrem dynamischen Design zur ersten Wahl für diesen Trend geworden. Die neuesten drei Modelle der Kollektion verwenden mutig die leidenschaftlichen Töne, die häufig auf Rennstrecken zu hören sind – rot, gelb und orange -, die häufig als Symbol für das Team und das Auto verwendet werden. Die drei Uhren tragen zum Sinn für Mode bei, basierend auf dem ursprünglichen Design der Fortsetzung der Rennserie, und die gleichzeitige Einführung der drei Produkte bedeutet auch, dass drei Gewinner des Wettbewerbs auf dem Podium stehen können. Diese neuesten Quarz-Chronographen sind in die Renn- und Streckenelemente von Motorrädern integriert und definitiv die modernen Präzisions-Zeitmessprodukte, die dem aktuellen Trend am besten entsprechen.
Farbe des Erfolgs

  Für jedes neue Tissot-Rennprodukt wird ein buntes Klebeband verwendet, und das Armband besteht aus Hochleistungsreifengummi. Wählen Details mit Gurt Farbe Echos, vor allem, wenn Zeitsteuerungsknagge Lesen, Fuß Geschwindigkeit und das Ausmaß schlanker Chronographenzeiger, der Träger leicht Timer-Funktion zu verwenden. Diese Farben Rot, Gelb und Orange sind sehr hell, selbst das Tissot-Logo und der Serienname auf dem Zifferblatt geben die Hauptfarbe der Uhr wieder. Das Gehäuse und die Ösen sind mit modernem Schwarz und Silber dekoriert, um den Trend zu akzentuieren.

  Moto Sports Inspiration Die Designer von Tissot legen immer Wert auf Details. Das Design der neuen Tissot Racing-Lünette ist von den Motorrad-Scheibenbremsen inspiriert, und der Köper auf der Lünette verleiht ein Gefühl von wiegender Kraft. Symbol von Sieg und Geschwindigkeit, während der rot, gelb, orange Timing Antriebszeit kann von der Form des Motorrads Armaturenbrett abgeleitet ist, Ansätze Verbindungsteil Motorrad in der Inbusschraube verwendet wird. Das Saphirglas spiegelt das Kalenderfenster mit der Aufschrift „T-Race“ an der Seite des Gehäuses und der Aufschrift „Tissot“ am erhöhten Kronenschutz wider. Genauigkeit ist die Essenz des Motorsports und die Seele dieser Uhr. Die Wahl dieser Uhr wird den Träger sicherlich begleiten, um sich im Modetrend abzuheben.

Technische Parameter

Kratzfestes Saphirglas

Wasserdicht bis 100 Meter / 10 Atmosphären

316L Edelstahlgehäuse mit schwarzem PVD-Beschichtungsband mit Druckknopfverschluss

Gift analysieren

In den 1930er Jahren erfand Louis Cottier den Weltzeitanzeigemechanismus, der von Patek Philippe patentiert wurde. 1999 wurde die Weltzeituhr weiter optimiert: Wenn der Benutzer die Zeitzone einstellte, konnten alle Anzeigen mit einer Berührung geändert werden, ohne die Bewegungsgenauigkeit des Uhrwerks zu beeinträchtigen. World Time Uhren sind beliebt bei Reisenden und Sammlern, und die Herrenuhr mit einem seidigen Emailmuster in der Mitte des Zifferblatts ist bekannt. Heute setzt PATEK PHILIPPE diese klassische Legende fort und bringt dieses Jahr eine neue Weltzeituhr auf den Markt, deren legendäre Handwerkskunst mit fortschrittlicher Leistung kombiniert wird. Lassen Sie uns gemeinsam einen Blick auf diese Weltzeituhr werfen. (Uhrenmodell: Ref.5231J-001)

Die Welt hat die Kontrolle

 
  Die Patek Philippe World Time Show vereint 24 repräsentative Städte in der Zeitzone und kombiniert den Weltzeitmechanismus mit der Seidenfertigkeit, um die hochwertigen Uhrmacherkünste der Top-Marken perfekt zu demonstrieren.

  Die neue Weltzeituhr ist aus Gold gefertigt, um eine Uhr zu kreieren. Das Ganze ist poliert und poliert, wunderschön und wunderschön, was eine hervorragende Optik ergibt. Der Durchmesser beträgt 38,5 mm, die Dicke 10,23 mm und die Größe ist moderat. Die leicht gewölbten flügelförmigen Nasen liegen eng an der Krümmung des Handgelenks an, um den Tragekomfort zu erhöhen.

  Ein quadratischer Knopf aus goldenem Material befindet sich an der Seite der Uhr und stellt die Position auf 12 Uhr oder die Pfeilposition entsprechend der Ortszeit ein. Bei jedem Drücken des Knopfes bewegt sich der Stundenzeiger, der die Ortszeit anzeigt, im Uhrzeigersinn vorwärts. Eine Stunde, während das 24-Stunden-Wählrad und das Ortsnamen-Wählrad ein Intervall gegen den Uhrzeigersinn verschieben, was der Umrechnung einer Zeitzone entspricht.

  Auf der anderen Seite befindet sich eine Krone aus Gold und der Körper ist mit einer rutschfesten Textur verziert, um sicherzustellen, dass der Träger die Uhrzeit genau überprüfen kann.

  Das Gehäuse im Calatrava-Stil wird durch ein handgeschnitztes Zifferblatt mit Kreppmuster auf der Karte von Europa, Afrika und Amerika ergänzt, das vollständig von Hand gefertigt wurde und in Detail, Farbe und Tiefe beeindruckt. 12, 3 auf dem zentralen Cloisonné-Ziffernblatt, 6 und 9-Uhr-Positionen sind vier Huang Jinliang Blatt (helle Folie) fixiert, in der Mitte Zeiger Tut Patek Weltzeit klassische Design endlose Stunden beobachten entworfen, was anzeigt, Die Ortszeit in der Zeitzone wird um 12 Uhr kalibriert. Die Ortszeit in den anderen 23 Zeitzonen wird auf dem 24-Stunden-Hilfszifferblatt mit Tag- / Nachtanzeige angezeigt.

Boden aus Saphirglas

Kaliber 240 HU Automatikwerk

  Zurück durch die unteren Teil der Tabelle des Design verwenden, kann deutlich in der Bewegung der Operation Schönheit beobachtet werden, montiert Handgelenk Kaliber 240 HU interne Automatik-Bewegung, die Bewegung durch das Montageteil 239 mit einer 22K Gold Perle tuo gemacht wird, zur Verfügung Mindestens 48 Stunden Stromspeicher.

  Fazit: Diese neue Weltzeituhr wurde mit einer Kombination aus Fachwissen und Handwerkskunst hergestellt und demonstriert Patek Philippes Handwerkskunst und das einzigartige Engagement der Familie Stern für seltene Handwerkskunst. Interessierte Freunde möchten vielleicht dem Referenzpreis der Uhr mehr Aufmerksamkeit schenken: 53,9500 RMB

Der Gewinner des US-amerikanischen ‚RADO Rado Stars Competition‘ wurde im Rahmen der New York Design Week bekannt gegeben

Ein modulares Aufbewahrungssystem mit einer einzigartigen Materialgeschichte wurde erfolgreich als Gewinner des Rado Rado Star Contest 2017 ausgewählt. Elasia Langdons Design-Arbeit ‚Kera‘, Absolventin des Pratt Institute, vereint Modeelemente, Praktikabilität und Umweltschutz und genießt in der internationalen Jury des Stars Competition hohes Ansehen.

   „Der Pioniergeist von Rado bei der Erforschung und Verwendung von Materialien ist die Kern-DNA der Marke.“ Matthias Breschan, Präsident von Rado Global, sagte: „Wir freuen uns sehr, dass Alicia dies in ihr Designprojekt integriert. Das Wesentliche ist, dass sie das traditionelle Material Wolle verwendet, um die modernen Bedürfnisse einer neuen Generation von Menschen nach einem idealen Leben und dem besten Arbeitsraum zu befriedigen. ‚
   Bei der Veranstaltung am 19. Mai gewann Alicia Langdon eine Open-Core-Uhr der Rado True True-Serie, die auch mit zwei Designpreisen ausgezeichnet wurde. Ihre Arbeit und zehn weitere Finalisten werden im Rahmen des WantedDesign Manhattan-Events, das bis zum 23. Mai dauern wird, im Terminal Store ausgestellt. Unter den Finalisten erhalten auch die beliebtesten Gewinner, die per Online-Abstimmung ausgewählt wurden, eine Rado-Uhr.
   Die RADO Rado brachte auf der Veranstaltung auch die True True Series heraus. Diese umwerfende Uhr wurde von der Marke in Zusammenarbeit mit dem renommierten Möbeldesigner und aktuellen Jurymitglied Samuel Amoia vom Rado Rising Star Competition kreiert. Die Uhr der Rado True True-Serie ist eine Uhr von Luxus und Schönheit mit einer limitierten Auflage von 1001 Exemplaren, die Amoias außergewöhnliche Designtechniken zum Ausdruck bringt. Die Rado True True-Serie ist Teil der limitierten Uhrenkollektion der Marke in diesem Jahr.Eine Reihe bekannter Designer wird intensiv mit der Marke arbeiten und ihre persönliche Designvision in der Rado True True-Serie zusammenfassen. Unter ihnen.

Athens führt Executive Dual Time Manager Watches ein

hat in der Dual-Time-Manager-Serie ‚Executive Dual Time‘ eine sehr auffällige Eigenschaft, einschließlich der ordentlich großen römischen Ziffern und der patentierten Doppelfenster-Großdatumanzeige, die eine beachtliche Lesbarkeit bietet. Die Dual-Time-Zone-Manager-Serie verfügt außerdem über ein einzigartiges patentiertes Dual-Time-Zone-Quick-Tuning-Gerät: Bei 10 und 8 Uhr können die Tasten ‚+‘ und ‚-‚ schnell auf eine andere Zeitzone um 9 Uhr eingestellt werden. Das Fenster kann die 24-Stunden- ‚ursprüngliche Verweilzeit‘ anzeigen, die für den Träger leicht zu beherrschen und leicht zu steuern ist. Die neue Dual-Time-Zone-Manager-Serie ist mit 60 Diamanten auf der Keramiklünette ausgestattet. Mit dem Automatikaufzugswerk UN-24 beträgt die Gangreserve 42 Stunden. Gepaart mit einem Krokodillederarmband oder einem Kautschukarmband können die Verbraucher frei mischen und zu professionellen ‚Managern‘ werden.
 Der Herrenuhrenstil der Dual Time Zone Manager-Serie (links, Modell: 243-00B-3/42) und der Damenuhrenstil (rechts, Modell: 243-00B / 421) sind speziell mit Diamanten auf der Keramiklünette besetzt, was recht teuer ist. .
 Executive Dual Time
 Bewegung: UN-24 Automatikwerk
 Kinetische Energie: ca. 42 Stunden
 Funktion: stundenzeiger schnelle einstellung, original ort zeitanzeige, doppel fenster großdatum, super größe sekundenzeiger
 Gehäuse: Edelstahl
 Tischdurchmesser: 43mm
 Lünette: Keramik, 60 Diamanten
 Wasserdicht: 100 m
 Spiegeloberfläche: Saphirglas
 Armband: Krokodillederarmband mit Faltschließe / Gummiband mit Faltschließe

Elegant und schick: Vacheron Constantin 2011 Perpetual Calendar

Vacheron Constantins Kultreihe Patrimony Contemporaine (Patrimony Contemporaine) läutet 2011 eine wachsame und komplexe Uhr ein: den Ewigen Kalender. Patrimony Contemporaine Ultradünnes ewige Kalender klassische Legende sehen, gibt es mit der renommierten Genferen Siegeln 1120 QP Automatikaufzug mechanische Bewegung, Vacheron Constantin stellt die zeitlose Eleganz und Raffinesse zu genießen.

Die Vacheron Constantin Contemporaine Kollektion bietet eine hochentwickelte Uhr mit außergewöhnlicher Funktionalität und Präzision. Das Kaliber 1120 QP, das als eines der klassischen Ewigen Kalenderwerke gilt, wird von Uhrenkennern sehr geschätzt. Ren Guangyin 斗, 斗转星移, kann diese ewige Kalenderuhr den Fluss der Zeit steuern, keine Notwendigkeit, das Datum vor dem 1. März 2100 einzustellen.
Im Gegensatz zu gewöhnlichen Kalenderanzeige Uhr in durchgeführt werden, weniger als 31 Tage im Monat zu justieren, die Kalenderfunktion unter Berücksichtigung des Schaltjahr-Zyklus und die Anzahl der Tage im Monat Mai (unterteilt in 31 Tage, 30 Tage und 28 Tage), alle vier Jahre die zwei Die 28 Tage des Monats wurden auf 29 Tage angepasst. Der Mechanismus muss automatisch an die unregelmäßigen Änderungen der Anzahl der Tage im Monat angepasst werden, um die außergewöhnlichen Fähigkeiten der Mikroproduktion hervorzuheben. Der ultradünne Ewige Kalender Vacheron Constantin 1120 QP ist nur 4,05 mm dick und stellt höchste Anforderungen an den Mikroproduktionsprozess.
Ausgestattet mit einem 1120 QP Handaufzugswerk mit dem Genfer Siegel, ist die sorgfältig polierte Waage das Markenzeichen einer feinen Uhr. Die Schwingungsfrequenz des Uhrwerks beträgt 2,75 Hz (19.800 Schwingungen pro Stunde) und die Gangreserve beträgt ca. 40 Stunden. Diese Bewegung kann Stunde, Minute und Kalender, Woche 09 Uhr Sub-Zifferblatt, Datum bei 3 Uhr umgeZifferBlatt, 12.48 Monaten, Vizewahl Position zeigt den Monat und Schaltjahr und Monat 06.00 Phasen Display angezeigt werden soll.
Die ultimative Handwerkskunst der neuen ewigen Kalenderuhr von Vacheron Constantin ist erstaunlich. Den Merkmalen der Patrimony Contemporaine-Kollektion folgend, bestechen die klaren Linien, die schlanken Konturen, die schlanken trapezförmigen Indexe, die stabförmigen Zeiger, das mikro-gewölbte Zifferblattdesign und die mit Cabochon-Goldperlen eingelegten Minutenskalen. Unter dem milchig versilberten Zifferblatt zeigt die sichelförmige Mondphase, dass die Scheibe wie ein goldener Mond am dunkelblauen Nachthimmel ist. Das Gehäuse besteht aus 18 Karat Roségold mit einem Durchmesser von 41 mm und einer wasserdichten Tiefe von 30 m. Das 1120 QP-Uhrwerk ist auf dem Saphirglasboden gut sichtbar. Die Patrimony Contemporaine Perpetual Watch verfügt über ein Krokodillederarmband und eine Faltschließe aus 18 Karat Roségold.
Auf der Grundlage des Absatzes arbeitet an, Vacheron Constantin auch mit der gleichen Funktion Patrimony Traditionnelle Kalender Skelett Uhr, feine Form, einzigartig, elegant, neue Wegen perfekte Interpretation beobachtet klassisches Temperament, Anzeigen erstellen Vacheron Constantin 250 Jahre Spitzenleistungen geschaffen Erstklassiges Handwerk.
Modell: 43175 / 000R-9687.
Uhrwerk: Vacheron Constantin 1120 QP mechanisches Uhrwerk mit Automatikaufzug, gegossener ‚Genfer Aufdruck‘.
Bewegungsstärke: 4,05 mm.
Bewegungsdurchmesser: 29,6 mm.
Uhrwerk Edelstein: 36 Teile.
Vibrationsfrequenz: 19.800 mal pro Stunde (2,75 Hz).
Anzeigefunktion: Stunde, Minute, Ewiger Kalender (Anzeige von Woche, Datum, Monat und 48 Monaten des Schaltjahres), Mondphasengewinn und -verlust.
Gangreserve: ca. 40 Stunden.
Gehäuse: 18 Karat 5 N Roségold, Durchmesser 41 mm, Saphirglas ausgehöhlt.
Wasserdichte Funktion: 3 Atmosphären / 30 Meter.
Zifferblatt: weißes Silberzifferblatt, Zifferblatt ausgelegt äußere Form gewölbt, konvexen Kreisminutenskala Musivgold beads, 18K 5N Rotgold mosaic Auflösungsgrad 8 Stunden und vier dreieckigen Stangen
Armband: Handgenähtes dunkelbraunes quadratisches Krokodillederarmband aus dem Mississippi River.
Schließe: Faltschließe aus 8 Karat 5N Roségold, Design mit poliertem Halbmalteserkreuz.