SIHH 2018: Wer ist dünner als ich? Audemars Piguet Royal Oak RD # 2 ultradünne Ewige Kalenderuhr

Mit seinen komplexen Funktionen und seinem ultradünnen Design vereint Audemars Piguet zwei langjährige Fachkenntnisse in der Royal Oak RD # 2. Audemars Piguet hat fünf Jahre lang ein neues ultradünnes Ewiges Kalenderwerk 5133 entwickelt. Die neue ultradünne Prototypuhr in der 12-Uhr-Phase des Mondes ist eine Hommage an Audemars Piguets ersten ewigen Kalender im Jahr 1955.

2018 S.I.H.H. Audemars Piguet bringt den ultradünnen Ewigen Kalender mit einer Gesamtdicke von nur 6,3 mm auf den Markt und schreibt die dünnste Aufzeichnung des gleichen Uhrentyps auf einen Schlag.

Die Herausforderung bei der Herstellung der Uhr besteht darin, das dreischichtige Uhrwerk in eine Schicht umzuwandeln, die sie leichter und dünner macht, während die Funktionen neu organisiert werden, um sie ergonomischer, effizienter und robuster zu machen. Dieses patentierte System ist mit einem automatischen ewigen Kalenderwerk ausgestattet, das den Rekord von 2,89 mm bricht. Das neu gestaltete Gehäuse ist nur 6,30 mm dick (etwa 2 mm dünner als der ultradünne Jumbo von Royal Oak), sodass der Royal Oak RD # 2 der dünnste Ewige Kalender mit automatischem Aufzug auf dem Markt ist.

Die Uhr verfügt über ein 950er Platingehäuse und ein Kettenarmband mit einer großen karierten blauen Platte der Grande Tapisserie

Die Vibrationsfrequenz von 19.800 V / h des 5133-Uhrwerks entspricht der des 5134-Uhrwerks, und die Gangreserve beträgt 40 Stunden.

Mit einer Gehäusedicke von nur 6,30 mm ist die Royal Oak RD # 2 die dünnste Ewige Kalenderuhr mit automatischem Aufzug auf dem Markt.

Royal Oak RD # 2 ultradünne Ewige Kalenderuhr

950 Platinmaterial / 5133 Automatikwerk / Stunde, Minute, Datum, Woche, Monat, Schaltjahranzeige / Ewige Kalenderfunktion / Mondphasenanzeige / Tag- und Nachtanzeige / Saphirglasspiegel, transparente Bodenabdeckung / wasserdicht 20 Meter / Durchmesser 41 mm

Longines Barcelona City Cup

Am 1. Oktober (Sonntag) fährt der belgische Fahrer Pieter Devos ‚Claire Z‘ im ‚Longines FEI Nations CupTM Jumping Final‘ und gewinnt ‚Longines Barcelona‘ Der Champion des Longines Cup der Stadt Barcelona. Zu Ehren seiner herausragenden Leistung wurde er mit einer eleganten Longines-Uhr ausgezeichnet.

   2017 war die niederländische Nationalmannschaft die beste Fahrer-Nationalmannschaft der Welt und gewann gestern Abend das ‚Longines International FA Group National Cup Hindernis Finale‘. Zum Jubel des Publikums wurden Jur Vrieling, Michel Hendrix, Marc Houtzager und Harrie Smolders für ihren Sieg im Barcelona Real Polo Club mit den Elegant Longines ausgezeichnet.
   Als Hauptpartner der International Martial Arts freut sich Longines, zum ersten Mal der Titelpartner des neu benannten Longines International FAC National Cup Hindernisfinals zu sein. Darüber hinaus entschied sich Longines, seine europäische Show des neuesten Modells, der Concas V.H.P.-Uhr, auf diesem hervorragenden Pferdesport-Hindernisparcours abzuhalten. V.H.P. (Very High Precision, Super High Precision) stellt einen neuen Durchbruch in der Quarztechnologie dar – präzise, ​​fortschrittliche Technologie, dynamischer Look und elegantes Design, das einzigartig für die Marke ist.