Uhrempfehlung für die Luxus-Serie mit drei warmen Golduhren

Rotgold in Uhren ist weit mehr als ein bisschen Rot in der Farbe.
Um es ganz klar auszudrücken, es gibt überhaupt kein Rotgold, Rotgold oder Rotgold. Gold hat nur eine Farbe, und das ist gelb. Gold kann ein bisschen rot sein, also sprechen Rotgold, Roségold und Roségold nur über die Farbe der Goldlegierung. Wenn also eine Uhrenmarke Rotgold, Roségold und Roségold zur Beschreibung ihres Gehäuses verwendet, handelt es sich lediglich um die Farbe der verwendeten Goldlegierung.
Die Zusammensetzung von Rotgold (Rotgold, Roségold und Roségold) setzt sich hauptsächlich aus Gold, Silber und Kupfer zusammen. Die Variation dieser drei Komponenten bestimmt einerseits die Härte der Legierung und andererseits die Farbe der Legierung. Einfach ausgedrückt, je höher die Zusammensetzung des Kupfers ist, desto roter wird die Legierung. Selbst in 18 Karat Gold, obwohl es golden aussieht, gibt es noch zwei Komponenten, Kupfer und Silber.
Wenn Sie diese drei Farben definieren müssen, gibt es in der Tat eine solche Person, die es nicht bereut, dann möchten Sie dies vielleicht sagen. Rotgold ist das stärkste in reinem Kupfer, Roségold ist relativ hell, Goldpulver ist die Legierung mit dem geringsten Goldgehalt. Es gibt jedoch nicht viele Menschen auf der Welt, die die Farbtemperatur genau beurteilen können, geschweige denn normale Verbraucher. Zweitens wird, obwohl die von der Legierung reflektierte Farbe durch ihre Zusammensetzung bestimmt wird, ihr Farbentwicklungseffekt durch die Umgebung bestimmt und ist mit bloßem Auge schwer zu erkennen. Sogar das Metall daneben beeinflusst die Farbe von Rotgold. Aus diesem Grund ist es am besten, den Insider nicht zu täuschen, um den Unterschied zwischen Rotgold, Rotgold und Rotgold zu erkennen.
Vor ungefähr fünf Jahren hatte der französische unabhängige Uhrmacher Juna Rotgold als Hauptbestandteil des Uhrwerks übernommen. ‚Ich fand, dass Rotgold ein sehr ideales Material für Uhrwerke ist‘, sagte Juna. ‚Es ist in jeder Hinsicht sehr gut und es ist wunderschön. Die Herstellungskosten sind für meine Arbeit nicht wichtig.‘ Derzeit besteht das Mainstream-Uhrwerk aus Messing, aber es muss verchromt oder rhodiniert sein, sonst wird es sein Oxidation führt zu einer Abnahme der Farbe. Es ist denkbar, dass Messing eine Legierung aus Kupfer und Zinn ist (reines Kupfer wird wegen unzureichender Härte ebenfalls nicht verwendet), während Rotgold eine Legierung aus Gold, Kupfer und Silber ist und dessen Edelmut und physikalische Eigenschaften höher sind als die von Messing. Unnötig zu sagen.
Van Cleef \u0026 amp; Arpels Paris Sternenhimmel
Die zweistellige Darstellung der Astrologie am Pariser Nachthimmel entspricht einem Almanach und ist voller Spaß. Die beiden Zifferblätter sind relativ beweglich und zwei Saphirgläser tragen die Anzeige der Astrologie.

Girard-Perregaux 1966 Series
Von Girard-Perregaux selbst gefertigtes Code-Uhrwerk, klassisches uhrenfestes weißes Zifferblatt, Tachometer-Skala, 3 kleine und 9-Punkt-Verteilung von zwei kleinen Zeitschaltuhren, blauer Stahlsekundenzeiger, rotgoldene Stundennägel, 4 mm, Alligatortisch Gürtel.

Baume \u0026 amp; Mercier Chrysler Uhr
Hergestellt aus Gold oder Rotgold: mittleres (39 mm) rundes Gehäuse mit mechanischem Uhrwerk, eingelegt mit römischen Ziffern und schwarzem Krokodilarmband. Das leicht kugelförmige Gehäusedesign passt perfekt zum Handgelenk. Das Zifferblatt ist mit einer Guilloché-Linie verziert und das traditionell dekorierte Uhrwerk ist durch den transparenten Gehäuseboden perfekt sichtbar.